RICHTIGES MAßNEHMEN FÜR EINEN PASSENDEN ROCK

WIE NIMMT MAN RICHTIG MAß?

Es gibt ein einfache Antwort für die typische Frage „Wie nehme ich richtig Maß?“.
Es ist grundsätzlich notwendig, fünf wichtige Zahlen festzustellen.


KÖRPERHÖHE


Messen Sie Maß von Fußsohle bis Scheitel. Die gesamte Körperhöhe ist für uns wichtig, um einschätzen zu können, ob von Ihnen gemessene (angeforderte) Länge des Kleidungsstückes ihrer Körperhöhe entspricht. Wenn Sie nicht ganz atypische Figur haben, können wir aufgrund unserer Erfahrungen aus anderen Aufträgen einschätzen, wie das Verhältnis des Rockes und Körperhöhe aussehen sollte.
Sollten Sie den Rock wesentlich länger oder kürzer haben möchten als bei den üblichen Konfektionsgrössen, betonen Sie das bitte in dem Bemerkungsfeld während des Bestellungsprozess. Wenn uns Ihre Angaben der Länge zu komisch vorkommen sollten, wir werden Sie kontaktieren, um mit Ihnen die spezifischen Wünsche zu diskutieren. Wir minimieren oder vermeiden so Ihre Enttäuschung, dass der Rock nicht genau der dargestellten Abbildung in dem Online-Shop entspricht.

TAILLENWEITE (TAILLENUMFANG)


Messen Sie an der schmalsten Stelle des Rumpfes bzw. an der Stelle, wo sich die Taille befinden sollte. Messen Sie direkt auf der Unterwäsche oder an dem Badeanzug. Sollten Sie ein paar Kilos Übergewicht haben, messen Sie an der Stelle des größten Umfanges der Taille.

UMFANG UNTER DEM NABEL


Messen Sie an der Stelle ungefähr 5 Zentimeter unter dem Bauchnabel.

Messen Sie direkt auf der Unterwäsche oder an dem Badeanzug.

HÜFTWEITE (HÜFTUMFANG)


Messen Sie mit dem Maßband waagerecht über die stärkste Stelle des Gesäßes.
Messen Sie direkt auf der Unterwäsche oder an dem Badeanzug.

GESAMTLÄNGE (DES ROCKES)


Messen Sie von dem Bauchnabel bis zur Stelle, wohin der Rock reichen sollte. Unsere Röcke sollten ein Paar Zentimeter unter der Taille getragen werden.

Pin It on Pinterest

Share This